Seiteninhalt
27.03.2018

Alles zur Pflege ist Thema im Netzwerk

Im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte hat sich Ende des vergangenen Jahres ein so genannter Pflegetisch konstituiert. Wie Kathrin Engel, Sozialplanerin des Landkreises erklärt, handelt es sich dabei um ein großes Netzwerk von bislang mehr als sechzig Akteuren, die mit der Pflege zu tun haben. „Vernetzung, Kommunikation und Wissen übereinander sind allen sehr wichtig, wie die große Resonanz zeigt, so Frau Engel. „Und in der Diskussion bei unserem konstituierenden Treffen wurde schnell klar, welche die dringendsten Themen in Sachen Pflege sind: gute Fach- und Nachwuchskräfte sowie die Verringerung der Konkurrenzsituation zwischen den Anbietern im Bereich Pflege. Verbesserungsbedarf wurde auch im noch unzureichenden Angebot von Pflegeplätzen für Betroffene mit spezifischen Anforderungen, wie z.B. für Alkoholiker, psychisch Erkrankte oder Wachkoma-Patienten, gesehen. Auch das Angebot an bedarfsgerechtem Wohnraum wurde als zu niedrig eingeschätzt.“
Welche Themen im Netzwerk jetzt aufgegriffen werden, entscheidet sich in den zwei – räumlich enger gefassten – Netzwerken. Das erste Treffen vom Pflegestammtisch Demmin und Müritz findet am 11. April 2018 von 9:00 bis 12:30 Uhr in Stavenhagen statt. Der Pflegestammtisch Mecklenburg-Strelitz und Neubrandenburg folgt am 25. April 2018 von 9:00 bis 12:30 Uhr in Neubrandenburg.
Wer Teil des Netzwerkes werden oder den Aufbau der regionalen Pflegestammtische unterstützen möchte, kann gern mit der Sozialplanerin Kathrin Engel Kontakt aufnehmen: kathrin.engel@lk-seenplatte.de.