Seiteninhalt
18.05.2017

KunstOffen wird am 1. Juni 2017 eröffnet

Kunst nicht nur für Kunstkenner, sondern in erster Linie für Kunstliebhaber und Menschen, die mit Künstlern ins Gespräch kommen möchten, wird wieder zu Pfingsten angeboten.
KunstOffen 2017 startet bereits am Donnerstag, dem 1. Juni, um 19 Uhr im Kunsthaus am Schloss, Mirow, Mühlenstraße 4, mit der kreislichen Eröffnungsveranstaltung.

Auf einer Fläche von ca. 200 m² und im romantischen Skulpturenhof des Kunsthauses am Schloss werden Werke zeitgenössischer Künstler und Künstlerinnen gezeigt. In der aktuellen Galerieausstellung stellen vier Künstlerinnen aus Berlin und Kolumbien unter dem Titel „zu VIERT“ aus. Der Musiker und Keramiker Peter Dreier aus Waren umrahmt die Eröffnungsveranstaltung mit Gesang und Gitarrenmusik. Seine Lichtinstallationen in keramischen Kunstwerken werden die Besucher an diesem Abend bezaubern und in eine andere Welt entführen.
Noch ein Geheimtipp ist ein Besuch im benachbarten Skulpturenpark Wesenberg mit Galerie, Am Weißen See 3. Der Besucher erlebt in der Ausstellung eine kulturelle Begegnung von australischen und europäischen Künstlern. Rakukeramik auf höchstem künstlerischem und handwerklichem Niveau stellt Cornelia Nagel Am Weißen See 3 in ihrem Atelier aus.
Im alten Schulgebäude in Peetsch zeigt die Fotografin Kerstin Zegenhagen Impressionen, die sie am Wegesrand eingefangen hat.

Im Landkreis MSE öffnen an 101 Orten Künstler/innen, Kunsthandwerker/innen, Galerien und Kunstsammlungen für Besucher vom 3. bis zum 5. Juni ihre Türen. Die Teilnehmer an der landesweiten Aktion freuen sich auf interessierte Besucher und anregende Gespräche.
Mehr unter