Seiteninhalt
25.10.2017

Einkommens- und Verbrauchs-Stichprobe

Die Einkommens- und Verbrauchs-Stichprobe (abgekürzt EVS) ist eine amtliche Statistik, die alle fünf Jahre durch die Statistischen Ämter des Bundes und der Länder durchgeführt wird. Auf freiwilliger Basis geben Privathaushalte Auskunft über ihre Einnahmen und Ausgaben, ihr Geldvermögen, ihre Ausstattung mit Haushaltsgeräten und sonstigen langlebigen Gebrauchsgütern sowie ihre Wohnsituation.
Die nächste EVS findet im Jahr 2018 statt.

Für die Einkommens- und Verbrauchsstichprobe (EVS) 2018 werden in Mecklenburg-Vorpommern 2 000 private Haushalte nach einem sogenannten Quotenplan gesucht. Dieser wurde vom Statistischen Bundesamt auf Grundlage der Ergebnisse des Mikrozensus zu den Haushaltsstrukturen für alle Länder erstellt, damit für die EVS alle Haushaltstypen richtig repräsentiert sind. Anhand des Quotenplans weiß man genau, welche Haushalte uns für die Erhebung noch fehlen.

Bei Interesse an einer Teilnahme bitte melden unter: www.laiv-mv.de