Seiteninhalt
A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z

Psychiatriekoordinatorin

Gemeindepsychiatrischer Steuerungsverbund (GPSV)

Im Rahmen der Kreisgebietsreform und den damit einhergehenden Steuerungsproblemen stellt der Psychiatrierahmenplan des Landes heraus, dass die neuen Landkreise die Verantwortung für die „Basis-Infrastruktur“ der psychiatrischen Versorgung übernehmen. Im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte bedeutet dies, die Moderation und Koordinierung des Systems psychiatrischer Hilfen und den dazu gehörigen Gremien (vgl. Ministerium für Gleichstellung, Arbeit und Soziales M-V, 2011, S. 52ff.).

Die Psychiatriekoordinatorin übernimmt hierbei die Berufung eines Abstimmungsgremiums aller an der psychiatrischen Versorgung beteiligten Akteure (Verbände und Vereinigungen):

  • Verbände der freien Wohlfahrtspflege 
  • Krankenkassen
  • Niedergelassenen Ärzteschaft
  • Gesundheitsamt
  • Sozialamt
  • Jugendamt
  • Psychiatrische Krankenhäuser bzw. Abteilungen
  • Kassenärztliche Vereinigung
  • Selbsthilfeorganisationen
  • Angehörigenverbände
  • psychosoziale Arbeitsgemeinschaft
  • Jobcentern

Im Versorgungsbereich des Landkreises Mecklenburgische Seenplatte befinden sich folgende psychiatrische Fachkrankenhäuser bzw.-Abteilungen:

  1. Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie des Dietrich-Bonhoeffer-Klinikums Neubrandenburg
  2. Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik der Müritz Klinikum GmbH (Röbel) 
  3. Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie der Müritz Klinikum GmbH (Röbel)