Seiteninhalt
26.08.2020

Änderungssatzung zur Satzung des Wasser- und Bodenverbandes „Obere Havel/Obere Tollense“ und aufsichtsbehördliche Entscheidung

Mit Genehmigung vom 07.07.2020 hat der Landrat des Landkreises Mecklenburgische Seenplatte als Aufsichtsbehörde Folgendes verfügt:

„Gemäß § 58 Abs. 2 Satz 1 des Gesetzes über die Wasser- und Bodenverbände (Wasserverbandsgesetz – WVG) vom 12. Februar 1991 (BGBl. I S. 405), das durch Artikel 1 des Gesetzes vom 15.Mai 2002 (BGBl. I S. 1578) geändert worden ist, genehmige ich die Änderungssatzung zur Satzung des Wasser- und Bodenverbandes „Obere Havel/Obere Tollense“ vom 17.10.2002, die während der Verbandsversammlung am 20.11.2019 beschlossen worden ist.“

Änderungssatzung zur Satzung des Wasser- und Bodenverbandes »Obere Havel/Obere Tollense«

gez. i. V. Thomas Müller (2. Stellvertreter des Landrats und Dezernent)
H. Kärger
Landrat
des Landkreises Mecklenburgische Seenplatte