Seiteninhalt

Fördermittel für die BS Wirtschaft und Verwaltung

Berufliche Schule Neubrandenburg Wirtschaft und Verwaltung
Brandschutzertüchtigung und Modernisierung
Az: GRWI-20-0022
Bewilligungszeitraum: 18.06.2020 bis 30.04.2023
Zuwendungsbetrag: 1.186.138,89 €

Der Landkreis Mecklenburgische Seenplatte ist Träger der beruflichen Schulen und erhält Zuwendungen der Bundesrepublik Deutschland und des Landes Mecklenburg-Vorpommern im Rahmen der Gemeinschaftsaufgabe zur „Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur“ in Höhe von 90 % für die Brandschutzertüchtigung und Modernisierung der Beruflichen Schule Neubrandenburg Wirtschaft und Verwaltung.

Mit dieser Fördermaßnahme werden die Alarmsysteme der Schule erneuert. Die beiden Schulgebäude werden malermäßig modernisiert. Die Außentreppen mussten erneuert und den aktuellen gesetzlichen Vorschriften angepasst werden. An den beiden Schulgebäuden werden außenliegende Sonnenschutzjalousien angebracht. Das Raumklima wird dadurch wesentlich verbessert und der Unterricht für die 1.000 Schüler*Innen und nicht zuletzt auch für die Lehrkräfte kann effektiver erfolgen.

Finanzierung aus Mitteln der Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur“
In Verbindung mit Mitteln des Landes Mecklenburg-Vorpommern und der Bundesrepublik Deutschland